Laconium

Das Laconium hat ursprünglich griechischen Ursprung. Es handelt sich hierbei um eine eher milde Saunavariante mit stehts geringer Luftfeuchtigkeit. Auch die Temperaturen im Laconium sind niedriger als die einer ...

... mehr anzeigen

Laconium

Das Laconium hat ursprünglich griechischen Ursprung. Es handelt sich hierbei um eine eher milde Saunavariante mit stehts geringer Luftfeuchtigkeit. Auch die Temperaturen im Laconium sind niedriger als die einer klassischen finnischen Sauna. Die Wärme im Laconium geht von den Wänden und vom Boden aus. Teileweise werden auch geflieste Sitzbänke erwärmt. Insgesamt steigt die Temperatur im Laconium langsam bis auf ca. 60 °C an. Durch die geringe Luftfeuchtigkeit und nicht ganz so hohen Temperaturn empfinden viele das Laconium als sehr angenehm. Ohne Probleme können Sie in dieser Sauna auch eine längere Zeit verweilen.
Wie bei anderen Saunavarianten dient auch das Laconium dazu, den Körper zu entgiften und zu entschlacken. Der Körper beginnt, langsam aber intensiv zu schwitzen, Ihre Muskeln beginnen sich zu entspannen und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Das Positive am Laconium ist, dass der Kreislauf weniger beansprucht wird als bei anderen Saunavarianten. Im Laconium wird die Herztätigkeit positiv beeinflusst. Bei entspannter Musik kommen Sie zur Ruhe und gönnen Ihrem Körper eine Auszeit. Die Dauer eines Aufenthalts im Laconium sollte zwischen 20 Minuten und einer Stunde liegen. Die optimale Aufenthaltsdauer ist individuell. Wirkung zeigt das Laconium aber bereits nach etwa 15 Minuten. Damit sich der Körper gut erholen kann, sollte man anschließend eine halbe Stunde abkühlen und nachruhen.

Passende Wellnesshotels

Hotel Deimann ★★★★★

NRW | Hochsauerland | Schmallenberg

Menschels Vitalresort ★★★★

Rheinland-Pfalz | Naheland | Bad Sobernheim

Hotel Heinz ★★★★ S

Rheinland-Pfalz | Westerwald | Nähe Koblenz