Wellnesshotels in Deutschland und deutschsprachigem Raum

Was ist Wellness?

Suchen Sie nach einem Wellnessurlaub, einem Hotel mit Sauna oder doch eher nach Spa Angeboten? Was ist eigentlich der Unterschied und ab wann spricht man von Wellness?
Ist jedes Hotel, dass eine Sauna anbietet ein Wellnesshotel? Wellness ist in aller Munde und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Entsprechend werben unzählige Hotels mit Begriffen wie Wellness, Spa, Detox und vielem mehr. Aber was genau ist eigentlich Wellness und was macht ein (gutes) Wellnesshotel aus?
Die Antwort mag zunächst ernüchternd erscheinen. Der Begriff „Wellness“ ist, ebenso wie „Wellnesshotel“ kein geschützter Begriff. Tatsächlich darf sich in Deutschland jedes Hotel nach Belieben so nennen und mit Wellnessangeboten werben. Um böse Überraschungen und allzu große Enttäuschung zu vermeiden lohnt sich daher, einmal genauer hinzuschauen, was es mit einem Wellnesshotel auf sich hat. Welche Behandlungen und Anwendungen werden angeboten? Wie groß ist der Wellness- / Spa-Bereich und was hat er zu bieten? Gibt es einen (Whirl-)Pool, unterschiedliche Saunen und Massageangebote, wird ausgewogener und gesunder Ernährung der Stellenwert zugewiesen, der ihr gebührt?
Wie man schnell und einfach gute von schlechten Wellnesshotels unterscheiden kann, erfahren Sie im Folgenden.

Zertifizierte Wellnesshotels & -Angebote finden

Um es wellnessinteressierten Menschen einfacher zu machen, gute Wellnessangebote zu finden, waren klare Bewertungskriterien & Maßstäbe von Nöten. Der Verband Wellnesshotels & Resorts hat sich genau dies zur Aufgabe gemacht. Seit über 20 Jahren ist die Wellnesshotels & Resorts GmbH daher die Referenz für erstklassige Wellness. 1997 wurde der Verband gegründet um 4 und 5 Sterne Wellnesshotels in Deutschland, Österreich und den Niederlanden anhand fester und nachvollziehbarer Kriterien zu bewerten. Diese Kriterien werden auf Basis der Entwicklungen der Hotellerie und der Nutzerinteressen kontinuierlich verbessert und angepasst. Dies geschieht in Zusammenarbeit und unter Rückgriff auf die Erfahrung hochrangiger Hotels, die in ihrem Bereich marktführend sind, ebenso durch regelmäßige Marktforschung und im Fachgespräch mit Vertretern aller Seiten. Seit 2005 sind die grundlegenden Aspekte der von Wellnesshotels & Resorts erarbeiteten Qualitätsstandards schließlich die offizielle Definition eines Wellnesshotels, gemäß des Deutschen Hotel und Gaststättenverbandes, ebenso wie des Hotelverbandes Deutschland.

Wellnesshotels Deutschland

Das Portal Wellnesshotels Deutschland auf dem Sie sich befinden präsentiert dem Wellness-Suchenden die Ergebnisse des Auswahl- und Zertifizierungsprozesses der Wellnesshotels- & Resorts GmbH. Hier finden Sie die Mitglieder des Verbandes, die sich von Beginn an für Qualität und Seriosität im Wellnesshotel Bereich eingesetzt, Ihr Wissen und Engagement eingebracht haben und als Teil der Wellnesshotels & Resorts die Wellnesslandschaft in Deutschland maßgeblich geprägt haben. Schauen Sie sich unter ausgewählte Wellnesshotels alle WHR Hotels an. Auch Hotels, die nicht Mitglied des Verbandes sind aber für sich die gleichen, strengen Qualitätskriterien verinnerlicht haben, können auf dem Portal Wellnesshotels Deutschland gelistet werden. Sie finden sie unter weitere Wellnesshotels.

Die schönsten Wellnessregionen

Beim Wellness geht es primär darum, dass innere Wohlbefinden zu steigern und zu stärken, zur Ruhe zu kommen und Körper und Geist eine erholsame Auszeit zu gönnen. Wellness Anwendungen und Angebote helfen dem Menschen, den Alltag hinter sich zu lassen und sich selbst die Erholung zu verschaffen, die uns in unserem modernen Leben allzu oft verloren geht. Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass jeder Mensch anders erholt und verschiedene Wellnessangebote unterschiedlich gut funktionieren. Wellness ist auch etwas sehr Individuelles. Einen nicht unerheblichen Beitrag zur entspannenden und revitalisierenden Wellness-Auszeit liefert dabei der Ort an dem man sich befindet. Dies geht über das Wellnesshotel an sich hinaus. Die Umgebung und Region, mit all Ihren Eigenheiten, Charakteristiken und individuellen Merkmalen spielt eine entscheidende Rolle im Prozess, für eine kurze Zeit auszusteigen und zur Ruhe zu kommen. Für viele Menschen bietet zum Beispiel das Meer einen Kraft- und Ruhepol. Andere finden zu tiefer Entspannung bei klarer Bergluft und dem traumhaften Panorama der schneebedeckten Alpengipfel. Wieder andere finden auf ausgedehnten Waldspaziergängen Zeit zum in sich kehren. Für viele ist wiederum eines ganz entscheidend: Eine 600 km lange An- und Abreise ist alles andere als erholend, zumal nur selten zu realisieren. Daher ist gerade die geographische Nähe der Wellnessangebote oft ein entscheidender Faktor für Erholung. Aus diesem Grunde ist das Angebot der Wellnesshotels Deutschland nach Wellnessregionen sortiert. Schauen Sie sich die Hotels in den malerischen Gegenden Bayerns, Österreichs und Südtirols an oder bergiger aber nicht minder picturesque Wellnesshotels in den Alpen und im Schwarzwald, lassen Sie sich von den exzellenten Wellnesshotels in Deutschlands Mitte verzaubern oder erleben Sie die unvergleichliche Schönheit von Deutschlands Norden, Küsten und Inseln.