Wellness in Tschechien

Das europäische Land Tschechien ist ein Land, in dem man Wellness pur finden kann. Finden Sie gleich hier Ihr Wellnesshotel in Tschechien und profitieren Sie von der langen Wellnesstradition des Landes.

Wellnesshotels in Tschechien mit tollen Angeboten

In den Wellnesshotels in Tschechien gibt es ein vielseitiges Angebot an traditionellen und modernen Wellnessanwendungen und natürlich werden Sie auch kulinarisch verwöhnt.

Wandern durch den Böhmerwald oder Sightseeing in Prag

Viele verschiedene bekannte Regionen sowie bekannte Städte ziehen jährlich zahlreiche Besucher und Urlauber an. Ob eine Wanderung durch den Böhmerwald oder Sightseeing in Prag: Es gibt viel Schönes zu erleben. Besonders beliebt ist der Nationalpark Šumava der gemeinsam mit den umliegenden Naturschutzgebieten ein wahres Paradies der Artenvielfalt ist. Tatsächlich ist dieses Gebiet einer der artenreichsten Naturräume in Mitteleuropa.

Der Nationalpark Šumava

Neben dem Nationalpark Šumava, bei dem es sich nebenbei erwähnt um den Böhmerwald handelt, gibt es auch viel in den Nationalparks Riesengebirge, Böhmische Schweiz und Thaytal zu entdecken. Die naturbelassenen, grünen Landschaften Tschechiens bieten alles, was man für einen Erholungsurlaub braucht.

Milder Sommer in Tschechien

Der Sommer in Tschechien bietet außerdem mit einer milden Durchschnittstemperatur von 18,6 Grad eine Erholung von den häufig sehr heißen Sommern in Deutschland. Sommer und Sonne macht glücklich heißt es – aber bei 35 Grad im Schatten wird es schnell schwer den Sommer zu genießen und Ausflüge zu machen oder zu entspannen. Hohe Temperaturen empfinden viele auch als belastend – da fällt es schwer im Urlaub Erholung zu finden.

Wellnessurlaub bei angenehmen Temperaturen

Wellnessurlauber, die also einen etwas kühleren Sommer suchen, sind in Tschechien genau richtig.
Tschechien ist außerdem ein Land mit traditionellen Kur- und Wellnessorten. Thermen, Kurbäder und Wellness haben im Land eine jahrhundertealte Tradition. Besonders wo Wellness eine lange Tradition hat, kommt man als Erholungssuchender auf seine Kosten und findet viele Angebot für Erholung und Entspannung. Spazieren Sie entlang eleganter Kurhäuser und genießen Sie die wunderschönen Kurparks.

Wellness und Kuren

Genießen Sie außerdem Thermal-Anwendungen und die wunderschöne Umgebung der tschechischen Kurorte. Besonders Karlsbad, Marienbad und Franzensbad sind beliebte Kurorte und verfügen über viele verschiedene Heil- und Thermalquellen. Die Kurorte sind Teil des sogenannten Westböhmischen Bäderdreiecks, das in Tschechien für Wellness bekannt ist und auf eine lange Tradition zurückblickt. Über 200 Quellen befinden sich in der Umgebung der Kurorte. Länder bzw. Wellnessregionen mit Heil- und Thermalquellen oder anderen natürlichen Wellnesselementen sind bei Wellnessurlaubern im Trend: und das nicht ohne Grund! Häufig finden wir das, was unser Körper zur Entspannung und Genesung braucht in der Natur selbst. Profitieren Sie von den vielen positiven Effekten der tschechischen Thermalquellen. Das Heilwasser wird neben Bädern natürlich auch für Trinkkuren eingesetzt.

Älteste Radiumheilbad der Welt

In Tschechien befindet sich außerdem das älteste Radiumheilbad der Welt. Dieses befindet sich in St. Joachimsthal, das vom Bäderdreieck nur etwa eine Stunde mit dem Auto entfernt ist und sich so für einen Tagesausflug anbietet.

Sehenswürdigkeiten im Westböhmischen Bäderdreieck

Während eines Wellnessurlaubs im Westböhmischen Bäderdreieck können Sie neben Wellness auch Sehenswürdigkeiten erleben. Besuchen Sie die historische Altstadt von Cheb oder machen Sie einen Tagesausflug in die anderen Kurorte. Mit dem Auto aber auch mit Zügen sind Sie in Tschechien gut unterwegs. Etwas Enzigartiges erleben Sie zum Beispiel im Naturschutzgebiet Soos. Die kuriose Landschaft des Gebiets breitet sich auf einem ehemaligen Salzsee aus. Dieser hat sich über die Zeit zu einem Hochmoor mit Mineralsalzablagerungen entwickelt. Hier bietet sich Ihnen eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt. Auch Überreste vulkanischer Aktivitäten tragen zur Außergewöhnlichkeit dieser Landschaft mit ihren seltenen Biotopen bei. Überreste der vulkanischen Aktivität sind die sogenannten Mofetten, bei denen es sich um Kohlendioxidaustritte handelt. Erfahren Sie mehr über die kuriose Landschaft auf dem sogenannten „Lehrpfad“, der durch das Gebiet führt und auf dem Sie viel Wissenswertes erfahren können. Auch verschiedene Kulturveranstaltungen laden dazu ein, den Wellnessurlaub abwechslungsreich zu gestalten und sich die Zeit zu nehmen, die man im Alltag nicht hat, um Schönes zu erleben.